Ferienreise La Réunion, Praslin und La Digue

vom 13. November bis 4. Dezember 2017

Samstag 13.11.2016

Nach einer reibungslosen aber anstrengenden Reise von Zürich via Dubai und Mauritius auf La Réunion, konnten wir am Flughafen Roland Garros unser Mietwagen mehr oder weniger unkompliziert entgegen nehmen. Damit fuhren wir in knapp einer Stunde zu unserem ersten Ziel.

Von dort aus unternahmen wir eine Woche diverse Ausflüge und Wanderungen.

http://www.diana-dea-lodge.re/de/

https://de.wikipedia.org/wiki/R%C3%A9union

Sonntag 20.11.2016

es heisst früh aufstehen, denn um 06:30 Uhr ist spätester

Check-in für den Flug auf Mahe. Doch vorher müssen

wir noch das Mietfahrzeug abgeben. Planmässig kommen wir auf

der Hauptinsel der Seychellen an. Der Anschlussflug mit Air Seychelles klappt auch pünktlich. Wir fliegen mit einer de Havilland DHC-6 Twin Otter in 20 Minuten auf die Insel Praslin. Nach einer Fahrt quer über die Insel trafen wir am frühen Nachmittag im Hotel L’Archipel ein. Also Zeit genug für einen Strandspaziergang verbunden mit der Suche nach der Tauchbasis Octopusdiver. Diese wurde von uns leicht gefunden und wir haben uns für die ersten Tauchgänge eingeschrieben.

Sonntag 27.11.2016

Mit vielen Erlebnissen verlassen wir unser Hotel in Richtung Hafen von Praslin. Von dort aus erreichen wir mit einer Fähre in

ca. 10 Minuten unsere letzte Station, die Insel La Digue. Ein Hotel Bus bringt uns ins La Digue Island Lodge. Mit verschiedenen Velo Ausflügen und sonstigen Exkursionen verbringen wir unsere letzte Woche. 

  

http://www.larchipel.com/de/

http://www.octopusdiver.com/en/index.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Vall%C3%A9e_de_Mai

http://www.ladigue.sc/index.php