Pfingstmontag 28. Mai 2012

Treffpunkt beim Schulhaus in Brittnau, von da wurden alle Trailer in drei Teams aufgeteilt. Jedes Team hatte eine ca. 4 km lange Fährte vom Vortag, die Sie zum gemeinsamen Ziel führen sollte. Unterwegs gab es sieben Posten mit Fragen die zu beantworten waren und gleichzeitig galten die Posten natürlich auch als Bestätigung auf dem richtigen Weg zu sein. Damit die Hunde aber nicht unnötig ins Leere liefen, hatte jede Gruppe einen "versiegelten" Briefumschlag mit dabei. In diesem Umschlag befand sich auf einer Karte eingezeichnet der jeweilige Trail. Unter einem kleinen Punkteabzug konnte, wenn sich das Team einig war, der Briefumschlag geöffnet werden. Trotz der guten Nasenarbeit der Hunde mussten alle drei Gruppen den Umschlag öffnen.
Am Ziel wurden alle Teilnehmer mit einem Apéro und feinen (leicht verspätetem) Zmittag belohnt,

Da wir in drei Gruppen aufgeteilt waren, konnte ich lediglich Fotos von unserer Gruppe schiessen. Meine Zweitkamera war mit einer anderen Gruppe im Einsatz, auch davon sind einige Aufnahmen mit dabei.